Foto © Lukas Pappert

Ich bin kurz vor der Samtenen Revolution 1989 in Prag geboren und wuchs da an dem Stadtrand in einer großen Familie auf. Nach dem Gymnasium und Bachelorstudium im Fachgebiet Architektur und Urbanistik an der Architekturfakultät der Technischen Universität Prag reiste ich nach Aachen und schloss an der RWTH Aachen unter anderem bei Prof. Mirko Baum und Prof. Klaus Seele den Architekturmaster mit der Arbeit Transitionmaker ab. Während zwei Jahren Anstellung bei Prof. Klaus Overmeyer in Urban Catalyst GmbH bekam ich Einblicke in großräumige strategische Stadtplanung und Gestaltung von Beteiligungsformaten. In Anschluss begab ich mich auf das Glatteis der Freiberuflichkeit und landete als freier Mitarbeiter bei StiftungFREIZEIT. Der öffentliche Raum rückte ins Vordergrund. Temporäre Interventionen, Vermittlungsarchitektur und Gestaltung vom öffentlichen Raum wurden zum Fundament einer experimentellen Auseinandersetzung mit dem Raum. Mehr Details im Lebenslauf.