Jan Dubský arbeitet als selbstständiger Gestalter. Er erforscht und entwirft (r)urbane Räume im breiten Spannungsfeld von ortsspezifischen künstlerischen Rauminstallationen über Prozessdesign bis hin zu großräumigen strategischen Entwicklungskonzepten. Das zentrale wiederkehrende Thema und Hauptinteresse in seiner Arbeit ist die Stärkung des Miteinander in der Stadt.

Arbeitsbereiche 

  • Illustration, Animation, Layout und Grafik
  • temporäre Interventionen, Aktionen, Vermittlungsarchitektur und Verstetigungskampagnen im öffentlichen Raum
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung Beteiligungsformate, partizipatives Design
  • Stadtforschung, Stadtentwicklungskonzepte und Leitbilder